Noch
3
Plätze
verfügbar
Prof. Thomas Hundt, Geschäftsführender Gesellschafter jangled nerves GmbH

Prof. Thomas Hundt, Geschäftsführender Gesellschafter jangled nerves GmbH

Wie man aus »Digital-Events« virtuelle Erlebnisse macht.

Gemeinsam mit der Kreativagentur jangled nerves laden wir Sie zu einem ganz besonderen Abend ein! Wir tauchen ein in virtuelle Welten, erweitern unseren Horizont mit Augmented Content und vermischen die Realitäten mit immersiven Erfahrungen.

ZUM THEMA
Spätestens seitdem Corona reale Begegnungen mit Kunden erschwert, digitalisieren Unternehmen und Institutionen die Präsentation ihre Produkte und Marken. Zahlreiche Agenturen gehen mit dem Thema inzwischen hausieren und verkaufen virtuelle Showrooms und Events.

Doch nur wenige beschäftigen sich mit der Frage, wie man aus einem »Digital-Event« auch ein virtuelles Erlebnis macht. Viele der gehypten Veranstaltungen kommen über die Erlebnistiefe von Google-Street-View leider nicht hinaus.

Knackpunkte sind die mangelnde Interaktivität und vor allem die nicht gelöste Frage, wie eigentlich der Mensch in diese virtuellen Welten passt – wie er dort so authentisch auftritt, dass bei der Zielgruppe die gewünschten Botschaften und Emotionen ankommen.

Referent Prof. Thomas Hundt zeigt anhand von aktuellen Projekten der jn jangled nerves GmbH, worauf Unternehmen und Institutionen jetzt achten müssen, damit aus ihrem »Digital Event« ein nachhaltiges Erlebnis wird – und wie man Vorstandsvorsitzende großer Konzerne auch ohne Hollywood-Budget überzeugend virtuell auftreten lassen kann.

ÜBER DEN REFERENTEN
Prof. Thomas Hundt studierte Maschinenbau an der TU München und Architektur an der Universität Stuttgart. Zusammen mit seinem Studienkollegen Ingo Zirngibl gründete er 1998 das Unternehmen jangled nerves. Die multidisziplinäre Agentur mit Büros in Stuttgart und Shanghai vereint die Kompetenzen für strategische Beratung, Konzeption und Design mit denen eines Planungsbüros für Museumsgestaltung und Ausstellungsarchitektur sowie der Produktion für Film, Medien und Interaktion. Zu den Kunden von jangled nerves gehören namhafte Kunden aus den Bereichen Industrie und Kultur.

Seit 2004 bekleidet Thomas Hundt eine Professur für Medien und Raum an der Hochschule für Technik Stuttgart (Fakultät Architektur und Gestaltung).


Die TEILNAHMEGEBÜHR beinhaltet Snacks sowie ausgewählte Getränke.

DRESSCODE: Business/ Smart Casual