Noch
14
Plätze
verfügbar
Dr. Hans-Christian Woger, Rechtsanwalt/ Counsel Osborne Clarke

Dr. Hans-Christian Woger, Rechtsanwalt/ Counsel Osborne Clarke

WORKshop: It’s the Data – Rechtlicher Umgang mit Daten.

Irgendwann trifft jeden die Frage: Wann ist es Zeit, Neues zu wagen? Wie verändern Trends und neue Technologien das eigene Angebot? Mit dem neuen WORKshop Format legen Sie den Baustein für Ihren persönlichen und beruflichen Innovationsschub.

Sie können den Termin in Berlin nicht wahrnehmen?
Wir bieten auch am 16.10.19 den Workshop in München an.


ZUM THEMA
Daten sind überall und prägen nicht nur unser gesellschaftliches, sondern auch wirtschaftliches Zusammenleben und Arbeiten. Die allgegenwärtige digitale Transformation führt zu einer immensen Bedeutung der rechtssicheren Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Die prägende Plattformökonomie wäre ohne eine Verarbeitung von Daten in der heutigen Form nicht existent.

Dabei sind die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung komplex und waren in den vergangenen Jahren erheblichen Veränderungen unterworfen. Der Workshop vermittelt in zwei Sessions das Wissen hinsichtlich der Anforderungen einer Datenverarbeitung und stellt den aktuellen Stand der rechtlichen Diskussion dar.

1. Session: Die Datenschutz-Grundverordnung in der Praxis – worauf kommt es wirklich an
Das erste Jahr DSGVO ist vorbei und die ersten Verfahren sind geführt. Welche Learnings können daraus gezogen werden und welche Maßnahmen sind tatsächlich notwendig? Anhand der Erfahrungen aus einer umfassenden Beratungspraxis und den bisher vorliegenden behördlichen und/oder gerichtlichen Entscheidungen wird mit den Teilnehmern erarbeitet, welche Punkte bei der DSGVO wirklich wichtig sind.

2. Session: Tracking, Analytics, Big Data: rechtliche Anforderungen an Daten-getriebene Geschäftsmodelle
Der zweite Teil des Workshops beschäftigt sich konkret mit der Erhebung und Analyse von Daten. Es wird erläutert werden, was die rechtlichen Anforderungen an diese Bereiche sind und wie diese erfüllt werden können. Denn ohne eine rechtssichere Auswertung von Daten wird eine digitale Transformation im Unternehmen nicht möglich sein.

ÜBER DEN REFERENTEN
Dr. Hans-Christian Woger
berät zu Fragen des IT- und Datenschutzrechts sowie zu allen Themen der Digitalwirtschaft. Er ist dabei insbesondere im Bereich des Aufbaues und Betriebes von Plattformen jeglicher Art in der Digitalwirtschaft sowie des Datenaustausches zwischen Unternehmen tätig. In der Vergangenheit hat Hans-Christian Woger verschiedene Unternehmen, sowohl Branchenführer als auch Start-Ups, in den vorgenannten Rechtsgebieten beraten und Projekte begleitet.

ÜBER OSBORNE CLARKE
Osborne Clarke ist die internationale Wirtschaftskanzlei, die Unternehmen durch branchenspezifische, innovative Lösungen unterstützt, in der Welt von morgen erfolgreich zu sein. Mehr als 1.000 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte beraten aus 24 Büros in Europa, Asien und den USA – in Deutschland sind es mehr als 150 Berater aus Büros in Berlin, Hamburg, Köln und München.


ABLAUF
09.00 Uhr: Get-together | Begrüßungsfrühstück
09.30 Uhr: 1. Session: Die Datenschutz-Grundverordnung in der Praxis – worauf kommt es wirklich an
11.00 Uhr: Break | Networking
11.30 Uhr: 2. Session: Tracking, Analytics, Big Data: rechtliche Anforderungen an Daten-getriebene Geschäftsmodelle
13.00 Uhr: Veranstaltungsende

13:15 Uhr: Lunch im Restaurant um die Ecke (optional auf eigene Kosten)

Die TEILNAHMEGEBÜHR beinhaltet ein Begrüßungsfrühstück, Gebäck und ausgewählte Getränke.

DRESSCODE: Smart Casual 

ANMELDUNG: Bitte melden Sie sich bis zum 13.11.2019 verbindlich an.