Noch
4
Plätze
verfügbar
Als Gast buchen
Dr. Manuel Vermeer, Sinologe, Autor, Hochschuldozent, Inhaber Dr. Vermeer-Consult

Dr. Manuel Vermeer, Sinologe, Autor, Hochschuldozent, Inhaber Dr. Vermeer-Consult

Asienexperte Dr. Manuel Vermeer: "China und Indien – Quo vadis Europa?"

ZUM THEMA
In nur 40 Jahren hat sich China zu einer Weltmacht entwickelt. Unsere Industrien sind ohne chinesische Produkte und Absatzmärkte nicht vorstellbar. Indien ist nicht so dynamisch, kann jedoch die demographische Dividende für sich beanspruchen, wenn es klug handelt: 500 Mio. Inder sind noch keine 25 Jahre alt!

Wenn diese beiden Staaten mit drei Mrd. Menschen Asien beherrschen, und über die Seidenstraße auch die halbe Welt -  wer braucht dann noch Europa, geschweige denn Deutschland? Was bedeutet dies für uns, welche Strategien haben wir? Oder müssen wir sie erst entwickeln? Was bedeutet die unipolare und protektionistische Weltsicht der USA in diesem Kontext? Quo vadis, Europa?

Wird, oder ist das bereits das asiatische Jahrhundert? Und, wird Europa zwischen dem chinesischen Drachen und dem indischen Elefanten zerrieben?

ÜBER DEN REFERENTEN
Dr. Manuel Vermeer
. Halb-Deutscher, Halb-Inder. Studium der modernen und klassischen Sinologie in Heidelberg und Shanghai. Promotion über chinesische Wirtschaftspolitik. Beeidigter Dolmetscher für die chinesische Sprache u.a. auch für die Bundesregierung. Er hat mehrere Fachbücher zu China und Indien publiziert sowie zahlreiche Fachartikel, Interviews etc. Spiegel TV hat ihn einen Tag lang begleitet. Darüber hinaus hat er auf Basis seiner profunden Kenntnis der chinesischen und indischen Kultur bereits drei Asien-Thriller geschrieben.

Dr. Vermeer unterstützt seit über 25 Jahren europäische Unternehmen in Asien in Fragen der Strategie, des Markteintritts, bei Verhandlungen und Kommunikationsthemen. Er berät Unternehmen aus dem DAX, dem MDAX und dem TecDAX sowie Politiker und zahlreiche wirtschaftliche Institutionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Dr. Vermeer lehrte und lehrt an Hochschulen in Europa und Asien, u.a. Ostasieninstitut der HS Ludwigshafen, HSG (Hochschule St. Gallen), PFH (Private Fachhochschule Göttingen), VIT University (Vellore Institute of Technology, Indien). Er ist Senior Advisor Asia der Mannheim Business School.


ABLAUF DES ABENDS
19.00 Uhr: Get-together
19.30 Uhr: Dinner (2-Gang-Menü)
ca. 20.30 Uhr: Start des Vortrags mit Fragen aus dem Publikum
ca. 22.00 Uhr: Networking
ca. 22.30 Uhr: Ausklang des Abends

DRESSCODE: Business

Die TEILNAHMEGEBÜHR beinhaltet ein 2-Gang-Menü sowie Getränke bis 22.30 Uhr. Weitere Getränke über den Zeitraum hinaus sind vor Ort zu begleichen.

Eine ANFAHRTSSKIZZE zum Grandhotel Hessischer Hof finden Sie hier: https://goo.gl/1ATzgl

PARKEN: Es besteht die Möglichkeit, am Abend für eine Parkgebühr in Höhe von 5,00 € (zahlbar an der Rezeption) im Parkhaus des Grandhotel Hessischer Hof zu parken. Alternativ befindet sich die Haltestelle „Festhalle/Messe“ direkt am Veranstaltungsort.