Noch
10
Plätze
verfügbar
Als Gast buchen
Jutta Stolle, Direktorin Franz Haniel & Cie. GmbH & Susann Kleinhans, Geschäftsführerin Schmiede Zollverein

Jutta Stolle, Direktorin Franz Haniel & Cie. GmbH & Susann Kleinhans, Geschäftsführerin Schmiede Zollverein

Female Empowerment in der Metropole Ruhr (female only)

ZUM THEMA
Wussten Sie, dass in der Metropole Ruhr 155.000 Unternehmen einen Jahresumsatz von insgesamt 338 Milliarden Euro erwirtschaften? Dass die Kaufkraft pro Einwohner höher ist als in Berlin? Dass hier der größte Binnenhafen der Welt liegt?

In Kooperation mit der internationalen Standortmarketingkampagne „Stadt der Städte“ des Regionalverbandes Ruhr (RVR) laden wir Entscheiderinnen in die Zukunftswerkstatt der Zeche Zollverein ein! Im Herzen des UNESCO-Welterbes erleben Sie zwei impulsgebende Vorträge von Frauen, die mit Mut, Gestaltungs- und Führungswillen von ihren Erfahrungen berichten.

Ergänzt wird die Veranstaltung um eine Führung über das Gelände der Zeche Zollverein, auf der Sie erleben, welche Perspektiven und Möglichkeiten sich hier ergeben. Statt Kohleförderung gedeihen heute, umgeben vom unverwechselbaren Industriecharme, neue Ideen für den Mittelstand.

ÜBER DIE REFERENTINNEN
Susann Kleinhans ist Geschäftsführerin der Schmiede Zollverein, einem Start-up, das gerade ein Jahr alt geworden ist. In dieser Position berät sie mittelständische Unternehmen und Institutionen in der Metropole Ruhr zu allen Themen der Digitalisierung. Das Besondere ist ihr Konzept: im Rahmen des Angebots „Die Digitalwerkbank“ arbeitet Susann Kleinhans mit ihren Kunden nicht in deren Unternehmen, sondern in der Schmiede.

Jutta Stolle ist Direktorin Gesellschafter bei der Franz Haniel & Cie GmbH. Das Family-Equity-Unternehmen Haniel schlägt mit seiner strategischen Neuausrichtung das nächste Kapitel auf. Wesentliche Grundlage ist die Entwicklung einer modernen, unternehmerisch geprägten Kultur. Haniel wird sich künftig ausschließlich an Unternehmen beteiligen, die neben den Performance-Anforderungen an das Portfolio auch klare Nachhaltigkeitskriterien erfüllen. Eines der neuesten Beispiele stellt u.a. die Initiative der Impact Factory dar, bei der die Franz Haniel & Cie GmbH als einer der Gründungspartner aktiv ist. Die Impact Factory steht für neue Maßstäbe in der Ausbildung: Sie unterstützt zukünftig ausgewählte, besonders vielversprechende Start-ups, die soziale, gesellschaftliche oder ökologische Probleme mit unternehmerischen Mitteln lösen möchten.


ABLAUF DER VERANSTALTUNG

14.30 Uhr: Get-together | Welcome Snack

15:00 Uhr: Vortrag | Susann Kleinhans (Schmiede Zollverein)
"Kann ein UNESCO-Welterbe Zukunftsgestalter der Metropole Ruhr sein? "

15.45 Uhr: Rundgang über das Gelände der Zeche Zollverein

17:15 Uhr: Vortrag | Jutta Stolle (Franz Haniel & Cie. GmbH)
"Family Equity für die Zukunft - Die Unternehmensgeschichte einer Gründerin seit 1756."

18.00 Uhr: Dinner im Casino Zollverein

20:30 Uhr: Veranstaltungsende

Die TEILNAHMEGEBÜHR beinhaltet einen Welcome Snack, ein Drei-Gänge-Menü sowie ausgewählte Getränke.

DRESSCODE: Business

ANFAHRT: Informationen zur Anfahrt und Parkmöglichkeiten finden Sie HIER (zum Download)